Privatunterricht

Wenn Sie das Segeln oder Surfen (besser) lernen wollen, dann ist das an unserer Segelschule Zuidlaardermeer möglich! Unsere erfahrenen und CWO ausgebildeten Lehrer helfen Ihnen gerne dabei. Die Kurse sind geeignet für Segler/Surfer mit keiner oder Vorerfahrung. Erfahrene Segler/Surfer helfen wir gerne dabei eine noch höhere Stufe zu erreichen.

Privatunterricht, was bedeutet das:
  • Der Antragsteller beschließt wann wir fahren.
  • Das ist am Wochenenden möglich und während der Hochsaison die ganze Woche, von 09:30 bis 13:00 oder 14:00 bis 17:30 Uhr.
  • Weitere Tage nach Vereinbarung.
  • Der Antragsteller beschließt die Gruppenzusammensetzung.
  • Wenn die Wetterbedingungen zu schlecht sind (zu viel/wenig Wind oder z.B. Gewitter) wird die Unterrichtstunde in Verabredung mit dem Schüler verschoben.
  • Unterrichtstunden müssen mindestens 7 Tage im Voraus verabredet werden.
  • Während der Hochsaison werden kurzfristige Verabredungen meistens auch möglich sein.

    Privatunterricht ist besonders Intensiv und deshalb nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren. Haben Sie schon ein bisschen Erfahrung und wollen Sie sich weiterentwickeln oder brauchen einen Auffrischkurs, dann ist es auch möglich einzelne Stunden zu buchen (Mindestens 2 Stunden).
  • Melde dich jetzt an
    Image Image
    Image

    Segelkurs für Anfänger, aber auch für erfahrene Segler

    Der Segelkurs ist mit dreimal 3,5 Stunden Privatunterricht aufgebaut damit Sie die Basics des Segeln erlernen können.

    Ein Schüler kann am Ende des Kurses;
  • Das Schiff Segeln- und Nachtfertig machen, das Segel Auf- und Abtakeln
  • Ablegen vom Hafen und einfach wieder anlegen
  • Segelstellung, lenken, Fahrposition, Wenden und Halsen
  • Terminologie und Verkehrsvorschriften
  • Anfängerkurs Surfen

    Der Surfkurs bringt die Schüler innerhalb 7 Unterrichtstunden auf ein bestimmt Basisniveau damit die Schüler selbst weiter lernen kann. Auch für Surfen gilt „Übung macht den Meister“. Der Vorteil dieses Kurses ist dass man mit der richtige Methoden viel schneller Resultate und Fortschritte erzielen kann.

    Ein Schüler kann nach einer Unterrichtstunde;
  • Rigg und Surfbrett Auf- und Abbauen, das Equipment zusammen tragen und ins Wasser lassen
  • Gleichgewicht aufs Brett, einfach drehen von Brett und Segel
  • Segel aufholen, Startposition einnehmen und anfahren
  • Fahrstellung, (Segel)steuerung, Segelstellung, Wenden und Halsen
  • Terminologie und Verkehrsvorschriften
  • Image

    Privatunterricht

    Image
    Wenn Sie das Segeln oder Surfen (besser) lernen wollen, dann ist das an unserer Segelschule Zuidlaardermeer möglich! Unsere erfahrenen und CWO ausgebildeten Lehrer helfen Ihnen gerne dabei. Die Kurse sind geeignet für Segler/Surfer mit keiner oder Vorerfahrung. Erfahrene Segler/Surfer helfen wir gerne dabei eine noch höhere Stufe zu erreichen.

    Privatunterricht, was bedeutet das:
  • Der Antragsteller beschließt wann wir fahren.
  • Das ist am Wochenenden möglich und während der Hochsaison die ganze Woche, von 09:30 bis 13:00 oder 14:00 bis 17:30 Uhr.
  • Weitere Tage nach Vereinbarung.
  • Der Antragsteller beschließt die Gruppenzusammensetzung.
  • Wenn die Wetterbedingungen zu schlecht sind (zu viel/wenig Wind oder z.B. Gewitter) wird die Unterrichtstunde in Verabredung mit dem Schüler verschoben.
  • Unterrichtstunden müssen mindestens 7 Tage im Voraus verabredet werden.
  • Während der Hochsaison werden kurzfristige Verabredungen meistens auch möglich sein.

    Privatunterricht ist besonders Intensiv und deshalb nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren. Haben Sie schon ein bisschen Erfahrung und wollen Sie sich weiterentwickeln oder brauchen einen Auffrischkurs, dann ist es auch möglich einzelne Stunden zu buchen (Mindestens 2 Stunden).
  • Melde dich jetzt an

    Segelkurs für Anfänger, aber auch für erfahrene Segler

    Image
    Der Segelkurs ist mit dreimal 3,5 Stunden Privatunterricht aufgebaut damit Sie die Basics des Segeln erlernen können.

    Ein Schüler kann am Ende des Kurses;
  • Das Schiff Segeln- und Nachtfertig machen, das Segel Auf- und Abtakeln
  • Ablegen vom Hafen und einfach wieder anlegen
  • Segelstellung, lenken, Fahrposition, Wenden und Halsen
  • Terminologie und Verkehrsvorschriften
  • Anfängerkurs Surfen

    Image
    Der Surfkurs bringt die Schüler innerhalb 7 Unterrichtstunden auf ein bestimmt Basisniveau damit die Schüler selbst weiter lernen kann. Auch für Surfen gilt „Übung macht den Meister“. Der Vorteil dieses Kurses ist dass man mit der richtige Methoden viel schneller Resultate und Fortschritte erzielen kann.

    Ein Schüler kann nach einer Unterrichtstunde;
  • Rigg und Surfbrett Auf- und Abbauen, das Equipment zusammen tragen und ins Wasser lassen
  • Gleichgewicht aufs Brett, einfach drehen von Brett und Segel
  • Segel aufholen, Startposition einnehmen und anfahren
  • Fahrstellung, (Segel)steuerung, Segelstellung, Wenden und Halsen
  • Terminologie und Verkehrsvorschriften